^nach OBEN

Dummheit hat mal wieder zugeschlagen...mit einer großen Portion Respektlosigkeit gegenüber dem Eigentum Fremder.
Zwei unserer Busse sind einem sinnlosen Brandanschlag zum Opfer gefallen. Und warum?
Mit dazu beigetragen haben wohl "Fans" ohne Hirn, die sich einen Spaß daraus machen, alles auszukundschaften, es im Internet zu posten, am Wochenende unbefugt das Gelände zu betreten, sogar Bilder ins Netz setzen, auf denen ihre Taten zu sehen sind (inkl. Innenaufnahmen mit Personen) und noch vieles mehr. Lasst euch eines sagen: Wir bereiten gerade eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch vor und sehen diesem Treiben nicht mehr tatenlos zu. Hier wird Vereinsarbeit zunichte gemacht und das hat nichts mehr mit wahrer Busliebe zu tun.

An unsere wirklichen Fans und Freunde: Wir haben unser altes Domizil aufgrund der aktuellen Anlässe bis auf wenige Kleinigkeiten am Wochenende schnellstens geräumt und die Fahrzeuge - hoffentlich sicher - hinterstellt. Wir sind auch weiterhin bei Veranstaltungen zu sehen. Aber ansonsten...

...sind wir dann mal weg!

Unsere Überraschung zum Saisonstart :-)
Wir haben unseren MAN SL 202, Wagen 1912, als Modell von Rietze in einer Auflage von 300 Stück auflegen lassen. Das Modell kommt exklusiv in einer Sonderverpackung und kostet 30,- Euro zzgl. Versand. Es kann ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Bitte bei der Bestellung angeben, ob der Versand als Päckchen oder versichertes Paket verschickt werden soll. Besten Dank!

Copyright © 2013. Arbeitsgemeinschaft Nahverkehr  Rights Reserved.