logo_titel_2017

Unsere Fahrzeuge

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen unsere Fahrzeuge. Unsere Busse wurden zwischen 1982 und 1993 gebaut. Aktuell ist nur ein Teil der Fahrzeuge zugelassen, diese können aber für Geburtstagsfahrten, Firmen- oder Vereinsausflüge, Shuttlefahrten zu Events usw. angemietet werden.

Noch ein Hinweis zu den Fahrzeugnummern: Die hier verwendeten AND-Fahrzeugnummern bestehen idealerweise aus der ersten Betriebsnummer des ersten Betriebs, bei dem der Bus im Einsatz war plus vorangestellt das Stadt- oder Kreis-Kürzel des Kennzeichens. Wenn der Bus keine Betriebsnummer hatte, dann das Stadt- oder Kreis-Kürzel und die Ziffern des ersten Kennzeichens, das der Bus trug. Das sollte zur eindeutigen Unterscheidung reichen.

Dieser Bus wurde von 1983 bis 2001 durch die PESAG, Paderborn, im Linienverkehr eingesetzt. Von 2001 bis 2008 dann waren Sie für den Transport von Spargelstechern durch die Fa. Heinrich Thiemann aus Kirchdorf, Diepholz, auf den Feldern im Einsatz. Seit 2008 ist der Bus PB95 bei AND. Nach gründlicher Überholung wird der Bus wieder von uns eingesetzt.
Status: Kann angemietet werden
Baujahr
1983
Länge
16,8m
Sitzplätze
60
Stehplätze
80
Masse (leer)
12,6 t
Masse (voll)
17,5 t
Leistung
177 kW/240 PS
Im Bestand seit
2008
DO1912 war der einzige SL202 im Bestand der Dortmunder Stadtwerke. Das 1984 in Betrieb genommene Einzelstück versah nach einiger Zeit im Liniendienst seine folgenden Jahre als Fahrschulbus. Auch die Farbgebung ist einzigartig: Das Grün-Weiß-Rot der Landesfarben tragen bei DSW21 sonst nur die Niederflur-Neufahrzeuge, die im Rahmen der „Kooperationsgemeinschaft Östliches Ruhrgebiet“ angeschafft werden.
Status: In Aufarbeitung
Baujahr
1984
Länge
11,3 m
Sitzplätze
41
Stehplätze
62
Masse (leer)
9,3 t
Masse (voll)
17,6 t
Leistung
177 kW/240 PS
Im Bestand seit
2006
Mitte der 80er Jahre experimentierten die Vestischen Straßenbahnen mit neuen rechteckigen Scheinwerfern in der alten runden Scheinwerferaussparung der Standard-I-Karosserie. Als im Jahre 1998 in Haltern das Liniennetz neu strukturiert wurde gingen sämtliche noch vorhandenen MAN SL 200 zum Vestischen Reisedienst nach Haltern, um fortan dort als Einsatzwagen eingesetzt zu werden. Kurz nach der Jahrtausendwende ging der Wagen zur Firma Buck aus Dortmund, von wo er 2011 in die Sammlung der AND kam.
Status: Kann angemietet werden
Baujahr
1985
Länge
11 m
Sitzplätze
38
Stehplätze
60
Masse (leer)
9,3 t
Masse (voll)
17,6 t
Leistung
177 kW/240 PS
Im Bestand seit
2011
DB 26-510 ist Repräsentant zahlreicher bauartgleicher bzw. -ähnlicher Bahnbusse, die auch das Ruhrgebiet durchquert haben. Der Wagen war ursprünglich in Himbeerrot lackiert und soll später wieder diese Farbe erhalten.
Status: z.Zt. abgestellt
Baujahr
1985
Länge
11,5 m
Sitzplätze
50
Stehplätze
52
Masse (leer)
9,6 t
Masse (voll)
17,6 t
Leistung
177 kW/240 PS
Im Bestand seit
2002

Von Mitgliedern zur Verfügung gestellte Fahrzeuge:

Dieser MAN SL 200 war bis 2008 im Bestand der BOGESTRA. Zuletzt wurde er dort als Info-Bus unter seiner urspünglichen Nummer 258 genutzt, nachdem er in Bochum zwischenzeitlich noch im Liniendienst als 8209 geführt wurde. Unter seiner alten Nummer gelangte er 2008 zu einem Vereinsmitglied.
Status: In Aufarbeitung
Baujahr
Länge
11 m
Sitzplätze
4
Stehplätze
0
Masse (leer)
9,3 t
Masse (voll)
17,6 t
Leistung
177 kW/240 PS
Im Bestand seit
2008